Maibaum:
 
     • Bilder vom 1. Mai 2002

Seit dem Frühjahr 1999 ragt er jedes Jahr am 1. Maifeiertag in die Höhe.
Ein mit Tannenkranz umschlagener Stamm, 15 Meter hoch, mit bunten Bändern am Kranz flatternd - so ist der Maibaum im Naturdorf zu sehen.
Am Maifeiertag treffen sich die Sunderner, um gemeinsam am Maibaum mit Würstchen und Getränken den Frühling zu begrüßen.


Auf dem Parkplatz am Gasthaus "Alter Krug" stellen die Sunderner Maibaumfreunde jedes Jahr den "Holzriesen" auf. Einige Stunden sitzt die Nachbarschaft rund um den "Alten Krug" zusammen, um auf fast 18 Meter Strick und rund um die große Krone Tannengrün zu binden.

Dieser wird dann mit bunten Bändern geschmückt und der "Frühlingsbote" wird aufgerichtet. Von Fahrradfahrern und Ausflüglern, die herzlich von den Maibaumfreunden eingeladen sind, wird er immer wieder bestaunt.