"Winterkinder" - Weihnachtsaufführungen in Sundern
 
   • Winterkinder - Bilder von 2002
   • Winterkinder auf dem Leverner Weihnachtsmarkt - Bilder von 2002
   • Winterkinder - Bilder von 2001
 
Weihnachten 1998 - eine alte Tradition lebt in Sundern wieder auf. Kinder aus Sundern singen und spielen für Eltern, Großeltern, für Nachbarn und alle interessierten Einwohner Sunderns, die vielleicht selbst bis Mitte der fünfziger Jahre unter der Leitung des damaligen Lehrer Kornfelds auf "Kohmöllers Deele" bei solchen Weihnachtsaufführungen mitgewirkt haben.


Diese alte Tradition zu neuem Leben erweckt hat Elke Henke mit "ihren Winterkindern". Seitdem versprühen sie jedes Jahr in der Adventszeit weihnachtlichs Flair und lassen den "Weihnachtsfunken" wöhrend ihrer Vorstellung auch auf das Publikum überspringen. Ihr Repertoire reicht von den schönen alten traditionellen Weihnachtsliedern bis hin zu frühlichen Beat-Rhythmen, über Gedichte, kleine Theaterstücke und Rollenspiele.

Die "Neuauflage" wird von den Besuchern gut angenommen, deren Applaus ist der"Lohn" der Winterkinder, die sich seitdem jedes Jahr in den Wochen vor Weihnachten treffen, um zu proben.