"Kreienbrocks Backs" - Schierlager Nachbarschaftstreff
 
Auf dem Hof von Karl Kreienbrock am Schierlager Weg erstrahlt seit 1999 das alte Backhaus in neuem Glanz. Seine Geschichte lässt sich bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen.


1782 wurde das Gebäude errichtet und in den vergangenen dreißig Jahren von seinem Besitzer nur noch als Abstellraum genutzt. Dann aber entschloss sich Karl Kreienbrock zu den Umbaumaßnahmen und die Familien aus der unmittelbaren Nachbarschaft halfen mit:

Die Fußfette wurden ausgewechselt, einige Ständer im Fachwerk ersetzt und ein Großteil der Innenfläche erneuert. Auch die Lehmdecke wurde herausgerissen, an ihrer Stelle befinden sich jetzt stabile Eichenbretter. Für den Fußboden wurden alte Klinkersteine aus dem Jahr 1930 verwendet, die sich noch im Kreienbrockschen Besitz befanden. So entstand ohne Fremdfinanzierung der "Schierlager Nachbarschaftstreff". Vor dem Ostgiebel lädt eine gemütliche Sitzgruppe zum Verweilen ein, denn Besucher sind hier herzlich willkommen.
    
Nutzen sie die Buttons um bei der Tour durch Sundern keine Station zu verpassen!